Herbstversammlung Kreishandwerkerschaft

Neue Präsidentin der Handwerkskammer stellt sich vor

Kreishandwerksmeister Ludwig Jung und der Geschäftsstellenleiter Harald Buschmann wünschen der Präsidentin Susanne Haus viel Erfolg für ihr neues Amt.

Trotz Corona-Krise konnte in kleiner Besetzung und unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen die Herbstversammlung der Kreishandwerkerschaft im Haus des Handwerks stattfinden. Kreishandwerksmeister Ludwig Jung hielt seinen Jahresbericht und es wurden der Nachtragshaushalt 2020 und der Haushalt 2021 einstimmig verabschiedet. 
Auch die gerade erst neu gewählte Präsidentin der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main stellte sich bei einem ihrer ersten Termine persönlich im Odenwald vor und skizzierte ihre Vorstellung für die neue Herausforderung. Allerdings bringt sie ihre Erfahrungen als bisherige Stellvertreterin mit und versicherte ihre große Wertschätzung für die Fortführung der hervorragenden Zusammenarbeit mit den Kreishandwerkerschaften. 

Google-Karte laden
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

 

Anfahrtsweg planen
Bitte Ort eingeben, von dem aus die Route zu uns berechnet werden soll:

Mitgliederbereich KHS
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK