Beratungsstelle SozialKompetenz (SoKo)

Zur Unterstützung beim Ausbau der Sozialkompetenz von Azubis

Probleme mit Azubis sind nicht selten - häufig stören sie den Arbeitsalltag und die Fachliche Unterweisung, manchmal führen sie zum Ausbildungsabbruch.

Um das zu verhindern, hat die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main die Beratungsstelle SoKo eingerichtet.

Das Angebot richtet sich an die Ausbildenden in Handwerksunternehmen im Bezirk der HWK FRM. Der Zugang zur Beratungsstelle SoKo erfolgt entweder initiativ durch den Ausbildungsbetrieb oder über die Ausbildungsberater, Innungen oder sonstige Akteure in der Ausbildung.

Der Unterstützungsprozess startet durch die aufsuchende Beratung. Der Beratende hat ein offenes Ohr für Probleme, sensibilisiert den Ausbildenden für die Ursachen und bietet weitere Unterstützungsformate an. In kontinuierlichen Coaching-Gesprächen werden gemeinsam realisierbare Lösungsschritte zum Ausbau von Sozialkompetenz entwickelt, umgesetzt und trainiert.

Weitere Unterstützungsinstrumente sind:

  • ein Notfalltelefon für Betriebe und Auszubildende,
  • ein Stammtisch für Ausbildende zum fachlichen Austausch,
  • ein Leitfaden für den Ausbau von Sozialkompetenz
  • und eine Beratungslandkarte mit adäquaten Ansprechpartnern.

Beratung und Coaching von Ausbildern und deren Azubis, insbesondere von Flüchtlingen

Die SoKo unterstützt ausbildende Betriebe dabei, Schwachstellen im Bereich Sozialkompetenz auf Seiten der Azubis zu erkennen, zu verstehen und nachhaltig abzubauen. Durch ein stärken- und lösungsorientiertes Vorgehen verbessern wir das Verhältnis zwischen Ausbilder und Azubi und ermöglichen erfolgreiche Ausbildungsabschlüsse.

 

Im Notfall sind wir schnell für Sie da:
069 97172 453

Vorteile für Sie

  • Wir sind einfach erreichbar: per Telefon oder E-Mail.
  • Wir haben ein offenes Ohr für aktuelle Probleme.
  • Wir erarbeiten mit Ihnen Lösungswege, die realisierbar sind. Wir geben Ihnen das entsprechende Werkzeug.

Unsere Leistungen

  • Aufsuchende Beratung im Betrieb
  • Wenn gewünscht, weitere Gespräche im Betrieb
  • Direkte Unterstützung bei der Ausbildung durch Coaching und Training, auch in der Ausbildung von Flüchtlingen
  • Notfalltelefon
  • Regelmäßiger Stammtisch zum fachlichen Austausch
  • Leitfaden für den Ausbau von Sozialkompetenz
  • Beratungslandkarte mit direkten Ansprechpartnern

Wenn Sie Fragen zum Thema Soziale Kompetenz haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Wir unterstützen Sie!

Beratungsstelle SozialKompetenz

Sophia von Borzyskowski
Diplompädagogin, systematische Beraterin
Werner-von-Siemens-Straße 30
64625 Bensheim

Telefon 069 97172 - 453
Telefax 069 97172 - 5453
E-Mail vonborzyskowski@hwk-rhein-main.de
Internet www.hwk-rhein-main.de

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK